KIassik Musikfest Mühlviertel – So., 18. September 2022

Ein besonderer Ort, um feinste Kammermusik zu genießen, ist der Stadl am 17. und 18. September 2022. An zwei Konzerttagen verzaubert Pianist und Intendant Clemens Zeilinger mit „seinen“ Musikerinnen und Musikern die Gäste und vor allem die vielen Stammkunden bei den beliebten Klassik Musiktagen.

Das heurige Thema lautet „GETANZT – GESUNGEN – GESPIELT“ – Tänze, Lieder und Folklore im Stadl

Sonntag, 18. September 2022, 11.00 Uhr, Matinee

Die Sopranistin Claudia Goebl gestaltet auch die traditionelle Sonntags-Matinee gemeinsam mit dem TrioVanBeethoven: Beethoven-Lieder aus dem schottischen und irischen Volksliedergut stehen Kompositionen von Haydn, Dvorak und
Liszt gegenüber: Dies alles Werke, in denen Tanz und Folklore eine zentrale Rolle spielen.

Joseph Haydn: Trio all’Ongarese, Hob XV:25
Ludwig van Beethoven: Schottische Volkslieder für Sopran und Klaviertrio
Franz Liszt: Carneval de Pest (Ungarische Rhapsodie)
Antonin Dvorak: Klaviertrio in e-Moll, opus 90, „Dumky-Trio“

Claudia Goebl, Sopran
TrioVanBeethofen
Clemens Zeilinger, Klavier
Verena Stourzh, Violine
Franz Ortner, Violoncello

Eintritt: VK € 28,-/Abend bzw. Mittag: € 30,- – freie Platzwahl, Einlass 1 Stunde vorher

Am Sonntag bietet die Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen im Anschluss ein warmes Buffet (19 Euro pro Person) an.

Anmeldung gerne unter Tel. 0664/21 66 004 oder office@schnopfi.com