Poxrucker Sisters und Band, Sa., 29. Oktober 2022

singen die Poxrucker Sisters mit Band auf ihrer aktuellen „Horizont“-Tour wieder in bester Austropop-Manier. Wer die drei Ausnahmekünstlerinnen schon live erlebt hat weiß, dass sich ein Besuch im Schnopfi-Stadl allemal lohnt.

Sich von Althergebrachten lösen, auf beiden Beiden stehen und den Wunsch nach Veränderung annehmen. Das sind nicht nur alltägliche zwischenmenschliche Herausforderungen, die hier besungen werden, sondern auch die Überschrift des momentanen musikalischen Schaffens der drei Schwestern.

Eintritt:
Vorverkauf: € 35,-     
Abendkassa: € 37,-

Beginn 20:00 Uhr – Einlass ab 19:00 Uhr – freie Platzwahl

„Es woa schee“ – eine Hommage an Georg Danzer – Ulli Bäer ft. Maria Ma Terzett – Fr. 14. Oktober 2022

Das neue Projekt von Maria Ma, Ulli Bäer und Christian Einheller: Eine Neuinterpretation von Georg Danzers legendären Liedern in einer einzigartigen Umsetzung.  

Das neue Album des Terzetts „Es woa schee“ erschien im Herbst 2021 und wurde Georg Danzer zum 75. Geburtstag am 7. Oktober 2021 gewidmet. Ebenso grandios wie das Projekt selbst, dem Danzer-Wegbegleiter Ulli Bäer jede Menge Authentizität verleiht, ist die unverwechselbare Instrumentierung des Terzetts. Sowohl die drei Musiker des Terzetts als auch ihr Produzent Clemens Nowak sind durch ihre teils jahrelange Zusammenarbeit u.a. mit Georg Danzer, Gert Steinbäcker, Schiffkowitz, Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Christian Kolonovits, Seiler & Speer, Ina Regen u.v.a. eng mit den österreichischen Liedermachern verbunden. 

Eintritt: Vorverkauf € 25,-     Abendkassa: € 27,-
Beginn 20:00 Uhr – Einlass ab 19:00 Uhr – freie Platzwahl

KIassik Musikfest Mühlviertel – Sa., 17. September 2022

Ein besonderer Ort, um feinste Kammermusik zu genießen, ist der Stadl am 17. und 18. September 2022. An zwei Konzerttagen verzaubert Pianist und Intendant Clemens Zeilinger mit „seinen“ Musikerinnen und Musikern die Gäste und vor allem die vielen Stammkunden bei den beliebten Klassik Musiktagen.

Das heurige Thema lautet „GETANZT – GESUNGEN – GESPIELT“ – Tänze, Lieder und Folklore im Stadl

Samstag, 17. September 2022, 19.30 Uhr

Am Samstagabend wird es schwungvolle bis melancholische Tänze geben am Klavier zu 4 Händen: der italienische Pianist Luca Monti gibt dabei sein Debüt beim Klassikfest.

Am Programm Tänze von Dvorak, Brahms, Moszkowsky und Piazolla. Dazu passend Lieder mit tänzerisch – volkstümlichen Charakter gesungen von Claudia Goebl. 

„Tänze für Klavier zu 4 Händen“

Antonin Dvorak: Slawische Tänze
Johannes Brahms: Walzer Opus 39 und Ungarische Tänze
Moritz Moszkowsky: Spanische Tänze
Astor Piazolla: Tangos
Lieder von Antonin Dvorak, Johannes Brahms, Manuel de Falla

Claudia Goebl, Sopran
Luca Monti, Klavier
Clemens Zeilinger, Klavier

Eintritt: VK € 28,-/Abend € 30,- – freie Platzwahl, Einlass 1 Stunde vorher

KIassik Musikfest Mühlviertel – So., 18. September 2022

Ein besonderer Ort, um feinste Kammermusik zu genießen, ist der Stadl am 17. und 18. September 2022. An zwei Konzerttagen verzaubert Pianist und Intendant Clemens Zeilinger mit „seinen“ Musikerinnen und Musikern die Gäste und vor allem die vielen Stammkunden bei den beliebten Klassik Musiktagen.

Das heurige Thema lautet „GETANZT – GESUNGEN – GESPIELT“ – Tänze, Lieder und Folklore im Stadl

Sonntag, 18. September 2022, 11.00 Uhr, Matinee

Die Sopranistin Claudia Goebl gestaltet auch die traditionelle Sonntags-Matinee gemeinsam mit dem TrioVanBeethoven: Beethoven-Lieder aus dem schottischen und irischen Volksliedergut stehen Kompositionen von Haydn, Dvorak und
Liszt gegenüber: Dies alles Werke, in denen Tanz und Folklore eine zentrale Rolle spielen.

Joseph Haydn: Trio all’Ongarese, Hob XV:25
Ludwig van Beethoven: Schottische Volkslieder für Sopran und Klaviertrio
Franz Liszt: Carneval de Pest (Ungarische Rhapsodie)
Antonin Dvorak: Klaviertrio in e-Moll, opus 90, „Dumky-Trio“

Claudia Goebl, Sopran
TrioVanBeethofen
Clemens Zeilinger, Klavier
Verena Stourzh, Violine
Franz Ortner, Violoncello

Eintritt: VK € 28,-/Abend bzw. Mittag: € 30,- – freie Platzwahl, Einlass 1 Stunde vorher

Am Sonntag bietet die Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen im Anschluss ein warmes Buffet (19 Euro pro Person) an.

Anmeldung gerne unter Tel. 0664/21 66 004 oder office@schnopfi.com

Konzert Georg Höfler & Sigi Mittermayr – !! VERSCHOBEN AUF 6. MAI 2023 !!

To the North – CD-Release-Konzert

Die Gitarren geschärft, die Stimmen geölt – die beiden Mühlviertler Vollblutmusiker Georg Höfler und Sigi Mittermayr sind wieder bereit, ihr Publikum mit authentischer wie eingängiger Singer-Songwriter-Musik in den Bann zu ziehen. 

Virtuose Leichtigkeit und höchste Spielfreude zeichnet auch ihr bereits drittes Album aus, „To the North“ – auf dem die spannende musikalische Reise fortgesetzt wird, ohne Scheu, bereits beschrittene Wege auch einmal für den einen oder anderen stilistischen Abstecher zu verlassen.

Verstärkt durch eine fabelhafte und vielfach bewährte Rhythmussektion – David Enzenhofer am Bass und David Eibl am Schlagzeug – überträgt sich die immense Freude am Spielen ihrer Musik live innerhalb weniger Augenblicke auf ihr Publikum – und dies ganz klar mitten ins Herz! 

 Ein Konzerterlebnis mit Ohrenschmausgarantie im Jahr 2023!

Foto: Daniel Wochermayr