Brauchtumsmarkt Oberneukirchen – Samstag, 23.11.2024, 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 24.11.2024, 9 bis 17 Uhr

Unter der Organisation der Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen und der Zusammenarbeit mit anderen Vereinen hat sich der Markt in den letzten Jahren zum fixen Bestandteil im kulturellen Leben der Vorweihnachtszeit entwickelt. Völlig zurecht genießt der Oberneukirchner Brauchtumsmarkt den Ruf als einer der Schönsten und Größten in Oberösterreich.

Knapp 90 Kunsthandwerker:innen bieten wieder ihre hochwertigen Produkte an und laden die Besucher:innen zu persönlichen Gesprächen und zum Beobachten ihrer Arbeitsmethoden ein. Beim gemütlichen Bummeln und Staunen über die Vielfalt an großen und kleinen Kostbarkeiten wird der Oberneukirchner Brauchtumsmarkt zur Fundgrube für Besonderes und Originelles. Die Kunsthandwerker:innen und die Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen freuen sich auf Ihren Besuch.

Samstag, 23. November 2024, 10 bis 18 Uhr und
Sonntag, 24. November 2024 9 bis 17 Uhr

Eintritt: 3 Euro pro Tag
Kinder bis 15 Jahre frei

Foto: Erika Ganglberger

Nadja Maleh – Bussi Bussi – Samstag, 19. Oktober 2024

Ein Bussi ist was Feines. Zwei Bussis sind manchmal eines zu viel. (Bussi links, Bussi rechts! *Umdreh* „Wer war das?“) Doch was ist eine Bussi Bussi – Gesellschaft ohne Bussis?

Ist ein Bussi das Gegenteil von einer Kopfnuss und warum gibt es so viele Arten davon: aufs Bauchi, aufs Auge, auf die Wange, aus der Ferne, auf den Mund, für zwischendurch …!? Ist Sehnsucht nach menschlicher Nähe gesundheitsgefährdend und ist das Wort „BUSSI“ in Scrabble überhaupt erlaubt? Sind Bussis systemrelevant und wenn ja, wie können wir sie in Zeiten der Kontaktreduktion hinüberretten?

Beginn 20 Uhr

Einlass ab 19 Uhr – es ist freie Platzwahl

VVK 29 Euro/Abend 31 Euro

Karten: www.schnopfi.com, Tel. 0664/13 63 415 oder Ö-Tickets

Kabarett „JA“ mit Stefan Leonhardsberger – Freitag, 4. Oktober 2024

Eigentlich hätte ich ein Ja! von meiner Freundin erwartet, als ich vor ihr auf die Knie ging. Aber nach drei gemeinsamen Kindern ist ein OK auch ein Erfolg. Oder?“

Stefan Leonhardsberger erzählt in seinem ersten Comedy Solo vom Alltagswahnsinn als Familienvater, Verlobter und Lastenfahrrad-Gangster. Trotz vollem Körpereinsatz scheitert er dabei als aufgeklärter Kammerjäger im eigenen Schlafzimmer, wird Opfer eines enthemmten Mädelsabends und quält sich zu Fuß den Donauradweg entlang. Dennoch bleibt ihm Zeit, über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken: was hat Beziehungssex mit All-Inclusive Buffets zu tun? Woher weiß sein Vater, wie man Ratten umbringt? Und warum hält ihn die spanische Familie seiner Frau nach drei Kindern immer noch für impotent? Ein zum Niederknien aufrichtiger Seelenstrip eines Mannes, der Ja! zu seinem Leben sagt.

Beginn 20 Uhr

Einlass ab 19 Uhr – freie Platzwahl

VVK 25 Euro/Abend 27 Euro

Karten: www.schnopfi.com, Tel. 0664 13 63 415 oder Ö-Tickets

 Foto: Susan Both

Volksmusikabend „Herbstln tuat’s“ – Samstag, 14. September 2024

Unter dem Motto „Herbstln tuat’s“ laden wir zu einem gemütlichen Volksmusikabend. Freuen Sie sich auf die „Weissenbecka Wirtshaus Musi“,  „Schlapfn 7“ und die „3/2 Musi“.

„Weissnbecka Wirtshaus Musi“ – sieben Musikanten – fünf Blosn, a Quetschen, a Gitarr‘ und an Haufn‘ Freid am Musizieren“, so lässt sich die Formation Weissnbecka Wirtshaus Musi am besten beschreiben. Im Herbst 2019 gegründet, überzeugen die jungen Mühlviertler bei ihren Auftritten. Ob Polka, Marsch oder Boarischer – gespielt wird was Freude macht. Diese Freude am Musizieren spürt das Publikum und es gibt jedes Mal großen Beifall für die Burschen aus Vorderweißenbach, St. Peter und St. Johann. 

„Schlapfn 7“

Bestehend aus 7 Musikern zwischen 19 und 21 Jahren verteilt in Ober- und Niederösterreich machen Schlapfn 7 mit 3 Flügelhörnern, 2 Tenören, einer Tuba und einem Schlagzeug Musik, die zu Herzen geht. Durch ihre musikalischen Wurzeln in den Dorfmusiken und den Militärkapellen leben die Musiker für diese Musik. Sie begeistern ihr Publikum mit bekannten Titeln der böhmisch-mährischen Blasmusik, Titeln aus ganz Österreich und Eigenarrangements als auch Eigenkompositionen. Ihr Ziel ist nicht die Brassparty, sondern die Leidenschaft und ihren Traum der Musik auszuleben und wahr zu machen. Schlapfn 7 qualifizierte sich für das Finale bei Copa Kapella 2023 und spielte somit beim Böhmischen Frühling um einen Auftritt beim Woodstock der Blasmusik 2023!

„Volksmusikensemble der Landesmusikschule Bad Leonfelden“ – „3/2 Musi“

Drei Damen und zwei Herren der Landesmusikschule Bad Leonfelden haben sich für ein Volksmusikensemble – die „3/2 Musi“ – zusammengefunden und musizieren seit 2015 bei verschiedensten Veranstaltungen wie ORF-Frühschoppen, Weihnachtsfeiern, Musi-Stammtischen, Volksmusikabenden, Hochzeiten, Weinfesten usw. Die Besetzung Querflöte, Oboe, diatonische Harmonika, Harfe und Kontrabass findet man nicht sehr oft in der Volksmusik. Gerade diese Zusammenstellung macht aber die 3/2 Musi so reizvoll, überraschend und spannend in ihrem Klang. Mit Herzblut musizieren die 5 Musiker und erfreuen das Publikum immer wieder mit neuen Volksmusikklängen!

Durch den Abend führt in gekonnt charmanter und lustiger Weise Helmut Außerwöger.

Beginn: 19 Uhr

Einlass: ab 18 Uhr – freie Platzwahl

Karten gerne unter www.schnopfi.com oder Tel. Nr. 0664/13 63 415.

Eintrittspreise: VVK 20 Euro/ Abend: 22 Euro

Foto: Erika Ganglberger

Kabarett „Lainer und Aigner „Einvernehmlich verschieden“ Theater & Kabarett & Show, Oberneukirchen – Samstag, 1. Juni 2024

Fürchtet euch nicht: Günther Lainer und Ernst Aigner tragen mit ihrem neuen Kabarettprogramm „einvernehmlich verschieden“ das Licht der Hoffnung in unsere verwirrte Welt. Abwechslung ist super, Verschiedenheit macht Spaß, sagen sie, kleingeistiger Rechtsruck ist eine Sache für Angsthasen, behaupten sie. Gerade in ihrer Verschiedenheit sind alle Menschen gleich, betonen sie. Wir müssen auf die Gleichheit gar nicht warten, bis wir verschieden sind.

Lainer & Aigner wissen es aus eigener Erfahrung. Die beiden sind ja auch ziemlich verschieden. In ihrem neuen Programm „einvernehmlich verschieden“, randvoll gefüllt mit erhellenden Dialogen und vielen pointierten Liedern, beweisen sie eindrucksvoll, dass Verschiedenheit kreativ und belebend sein kann, weil sie gelernt haben, sie liebevoll anzunehmen. Einvernehmlich.

„Samma wieder guat“, sagen sie gerne beim Zuprosten. Mit Rufzeichen, nicht mit Fragezeichen!Erst nachher streiten sie weiter.

VVK 25 Euro / Abend 27 Euro

Karten: www.schnopfi.com, Tel. 0664 13 63 415 oder Ö-Tickets

Beginn: 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr freie Platzwahl

Ulli Bäer, Matthias Kempf und Andy Baum – ein Abend zu dritt – Samstag, 25. Mai 2024

Ulli Bäer, Matthias Kempf, Andy Baum spielen gemeinsam einen „Abend zu dritt“ und zeigen, dass der Austropop immer Bestand hat.

Die drei Austropoper Ulli Bäer, Matthias Kempf und Andy Baum kennen und schätzen einander seit Jahren. Seit 2019 spielen sie gemeinsame Konzerte. Geplant waren ursprünglich nur einige wenige „Abende zu dritt“, nun geht das Trio ins sechste gemeinsame Jahr. Zu groß sind die gegenseitige Neugier und Freude auf immer neue Interpretationen und das gemeinsame Entdecken nicht so bekannter Werke.
So gleicht kein Abend dem anderen. Und das ist gut so!

Mit im musikalischen Gepäck: Eigene Lieder bzw. Ausgeborgtes, arrangiert für drei Gitarren und drei unverwechselbare Stimmen.

Andy Baums „Slow Down“ und „Still Remember Yvonne“ stehen mitunter genauso am Programm wie Neues in Mundart. Ulli Bäer hat natürlich u.a. seine Hits „Der Durscht“ oder „Alle Lichter“ mit dabei und Matthias Kempf spielt sowohl seine ruhigen als auch lustig beschwingten Lieder. Garniert mit herrlichen Anekdoten ist dieser Abend für Fans handgemachter Musik eine wunderbare Gelegenheit um zu lauschen, zu genießen und zu lachen!

VVK 27 Euro / Abend 29 Euro

Beginn 20 Uhr


Stadleinlass ab 19 Uhr

Es ist freie Platzwahl.

Karten: www.schnopfi.com, Tel. 0664 13 63 415  oder Ö-Tickets

Foto: Andreas Müller, muellerphotos.com

GROSSER SCHNOPFI-Flohmarkt Samstag, 18. Mai 2024 von 7 bis 18 Uhr und Sonntag, 19. Mai 2024 von 7 bis 12 Uhr

Unter dem Motto “Alles neu macht der Mai” – und das Alte bekommt die Kultur-Werkstatt und die Meisterrunde für den großen Schnopfi-Flohmarkt gibt es 2024 endlich wieder einen RIESEN-FLOHMARKT in Oberneukirchen!!!

Alle Schnäppchenjäger, Stauner, Sammler, Neugierige und Interessierte sind zum Stöbern und Kaufen eingeladen.  Ob Bücher, Raritäten, Krims Krams, Sportgeräte, Kleidung, Elektrogeräte, Deko für drinnen und draußen aller Art, Spielsachen, Geschirr, Kleinmöbel und vieles mehr, bestimmt ist für jeden Flohmarktfan etwas dabei.

Der Flohmarkt findet heuer im Schnopfhagen-Stadl und am gesamten Areal rund um den Stadl statt. Platz also genug zum Gustieren, Einkaufen, Stöbern und Staunen. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich für die Besucherinnen und Besucher bestens gesorgt!

VERKAUF:

Samstag, 18. Mai 2024  von 7 bis 18 Uhr
Sonntag, 19. Mai 2024  von 7 bis 12 Uhr

ANNAHME:

Freitag, 10. Mai 2024 von 14 bis 17 Uhr
Samstag, 11. Mai 2024 von 9 bis 17 Uhr

Kontakt: 0664/911 88 06 oder office@schnopfi.com

Foto: Erika Ganglberger

Mentalist Horeth Manuel „MENTALE STÄRKE FÜR ÖSTERREICH“ – Samstag, 27. April 2024

Erleben Sie die faszinierende Mischung aus Vortrag und Show von Manuel Horeth. Das Programm „Mentale Stärke für Österreich“ wird Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Gedankenkraft stärken können.

Wir alle haben das Recht auf ein glückliches Leben! Menschen, die von ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt sind können nachweislich besser mit Stress umgehen. Zudem fühlen mental starke Menschen mehr Selbstvertrauen, zeigen mehr Durchhaltevermögen und setzen sich motiviertere Ziele. Spitzensportler setzen in ihren Wettkämpfen erfolgreich und auf Abruf Ihre Fähigkeiten ein.

Wir alle haben auch unsere Wettkämpfe und Herausforderungen im täglichen Leben. Mentale Stärke ist dazu da diese Herausforderungen noch leichter zu meistern und gerüstet zu sein für den beruflichen und privaten Alltag.

Österreichs Mentalexperte Nr. 1 präsentiert die weltweit erste Bühnenshow zum Thema Mentale Stärke. Faszinierende Mitmach-Experimente, unglaubliche Live-Aktionen und eine Performance mit absoluten WOW-Effekten werden bei Ihnen einen tiefen Eindruck hinterlassen.

Die Mischung aus praktischen Tipps und verblüffenden Live-Erlebnissen erlaubt uns einen völlig neuen Blick in die Welt des Mentalen Trainings.

VVK 29 Euro / Abend 31 Euro

Beginn 20 Uhr

Einlass ab 19 Uhr

Es ist freie Platzwahl.

Karten gerne auf www.schnopfi.com, Tel. 0664 13 63 415 oder auf Ö-Tickets

Bluatschink – „Der Schöne und das Biest“ – Samstag, 6. April 2024

Margit und Toni Knittel sind seit 30 Jahren ein Paar. Die großen Hits wie “Funka fliaga” oder “I han di gera” erzählen auf schwung- und humorvolle Art und Weise von ihrer Beziehung. 

 Bei Bluatschink waren die “Gschichtln” zwischen den Liedern immer schon mindestens so wichtig wie die Lieder selbst. Insofern waren ihre Konzerte eben nie gewöhnliche Konzerte, sondern immer schon auch Kabarett-Abende. Falls man ein Parade-Beispiel für den Spruch “Gegensätze ziehen sich an” braucht – die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber wenn sich jemand jetzt noch nicht ganz sicher ist, wer denn da jetzt der/die Schöne ist und wer das Biest – unbedingt einen Auftritt genießen und selbst ein Urteil bilden!

VVK 20 Euro / Abend 22 Euro

Beginn 20 Uhr

Stadleinlass ab 19 Uhr

Es ist freie Platzwahl.

Karten: www.schnopfi.com, Tel. 0664 13 63 415  oder Ö-Tickets